iKfz Wiederzulassung - Voraussetzungen

Herzlich willkommen. Mit den folgenden Schritten können Sie Ihr Fahrzeug online wieder zulassen.

  1. Prüfen Sie die Voraussetzungen: Bitte beachten Sie, dass die Wiederzulassung nur unter folgenden Bedingungen möglich ist:
    • Vorliegen einer Versicherungsbestätigungsnummer (VB-Nr.) von Ihrem Kfz-Versicherer.
    • Außerbetriebsetzung des Fahrzeugs und Vorliegen einer gültigen Reservierung des Kennzeichens für die Wiederzulassung und Besitz einer Zulassungsbescheinigung, Teil I (ZB I) mit aufgebrachtem Sicherheitscode.
    • Die antragstellende Person ist eine natürliche Person, Halterin des Fahrzeugs und verfügt über ein Konto für den Einzug der Kfz-Steuer.
    • Die antragstellende Person hat ihren Wohnsitz im selben Zulassungsbezirk, in dem die Außerbetriebsetzung stattgefunden hat (und zuvor hat mit dem Fahrzeug kein Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk unter Mitnahme des Kennzeichens stattgefunden.).
    • Das Fahrzeug hat eine gültige HU (Hauptuntersuchung), sowie erforderlichenfalls eine gültige SP (Sicherheitsprüfung).
    • Die EDV-Voraussetzungen zur Nutzung der Online-Wiederzulassung werden defacto durch die AusweisApp2 vorgegeben.
    • Sie verfügen über einen Personalausweis (nPA) mit Online-Ausweisfunktionalität (alle ab November 2010 ausgegebenen Personalausweise) oder einen elektronischen Aufenthaltstitel (eAT).
    • Die Online-Ausweisfunktion auf Ihrem Personalausweis (nPA) oder elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) ist aktiviert. Die dazugehörige PIN ist Ihnen bekannt.
    • Hier können Sie den Umgang mit der AusweisApp2 ausprobieren (Funktion 1: Ausweisen, 2. Absatz).
    • Sie haben den Treiber des Kartenlesers installiert und das Gerät wird vom Betriebssystem ordnungsgemäß erkannt.
    • Übersicht unterstützter Geräte im Abschnitt Kartenleser.
    • Sie haben die AusweisApp2 installiert und angeschlossen.
    • Bitte starten Sie die AusweisApp2, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
    • Link zu den Installationshinweisen.
  2. Anmeldung mit dem Personalausweis: Starten Sie bitte die AusweisApp und legen Sie den Ausweis auf/in den Leser um sich anzumelden.
  3. Daten erfassen und prüfen: Die Daten für die Online-Wiederanmeldung werden erfasst und durch das Kraftfahrtbundesamt validiert.
  4. Absenden: Nach der Bezahlung wird Ihr Antrag durch das Kraftfahrtbundesamt an die Zulassungsbehörde "Landkreis Ammerland" zur Bearbeitung weitergeleitet.

Einverständniserklärung

Die Nutzung setzt voraus, dass die oder der Antragstellende in das Verfahren und die dazu erforderliche Datenweitergabe an die zuständigen Stellen durch das Setzen eines Hakens in der Checkbox einwilligt. Hierbei erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass bei erfolgreichem Abschluss des Vorgangs eine entsprechende Verwaltungsgebühr in Höhe von € 23,60 entrichtet werden muss.

Wenn die Einverständniserklärung nicht abgegeben werden soll, kann das Verfahren über das Anklicken von „Abbrechen“ oder über das Schließen des Browserfensters abgebrochen werden.